Technische Mindestanforderungen

Nachfolgend sind die nach § 19 des Zweiten Gesetzes zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts beschriebenen "Technischen Mindestanforderungen" für Anschlüsse an das Gasversorgungsnetz der Bielefelder Netz GmbH aufgeführt.

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Gasnetz der Bielefelder Netz GmbH

Im Netzgebiet der Bielefelder Netz gelten für den Anschluss von Gasversorgungseinrichtungen folgende technische Mindestanforderungen:

  • Anschlussrichtlinie für das Gasversorgungsnetz der Bielefelder Netz GmbH (Technische Anschlussbedingungen und Bedingungen für netzverträgliche Gasbeschaffenheit entsprechend §19 EnWG)
  • Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008 [DVGW-Arbeitsblatt G 600 "Technische Regeln für Gasinstallationen" (DVGW-TRGI), Ausgabe April 2008]
  • Technische Regel Arbeitsblatt G 459-1-B Dezember 2003 (Beiblatt zum DVGW-Arbeitsblatt G 459-1 Gas-Hausanschlüsse)
  • Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung - NDAV) vom 17.12.2018 (BGBI. I S. 2549)
  • Ergänzende Bestimmungen der Bielefelder Netz GmbH zu der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck" (NDAV)
  • Zweites Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts (Vom 7. Juli 2005, verkündet am 12. Juli 2005, BGBI. I S. 1970 ff.)
  • Die entsprechenden DIN Normen